notonsberg
 
  Home
  Wer wir sind
  Was ist "Thor Steinar"
  Stolperschwelle
  Von Afrika nach Glinde
  Kultur am Glinder Berg (Konzerte,Lesungen.....
  Publikationen
  Erlebnisberichte
  => 26.11.2011 "Glinde ist bunt"
  => Lichterkette
  => Ökumenische Andacht
  => Weihnachtswunschbaum
  => Neujahrsempfang 2012
  => Holocaust Gedenktag
  => Von Glinde nach Berlin
  => Tag der weißen Rose
  => Olof-Palme-Friedenspreis 2012
  => 17.03.2012
  => 02.Juni 2012 - der Tag gehört uns
  => 08.Juni 2012 - Menschenkette
  => Dokumentation vom 17.06.-Kicken gegen rechts
  => 07.Juli 2012 - Luftballons
  => 15.September 2012
  => 22.September 2012
  => Licht und Dunkel am 12.12.2012
  => Das fängt ja gut an...
  => Bilder von "Rock gegen rechts"
  => 15.-24.März --- ein Tagebuch
  => 10. Mai - 1. Glinder Lesenacht
  => Noch'n Gedicht
  => Geht auch mehrsprachig
  => Mit Musik geht vieles leichter
  => Was um uns herum geschieht
  => Aktionen
  => 1.Juni 2013 - Kicken gegen Rechts
  Digitale Menschenkette
  Kinderfest
  Chronik
  Großartig
  Unterstützenswert
  Freunde und Partner
  Weiterführende Info und Links
  Danksagung
  Gästebuch ( analog )
  Gästebuch ( digital )
  Archiv
  Kontakt
  Stellungnahme zu Kritikpunkten
  Jennifer Teege liest
  Mahnwache mit Storch Heinar
  Stromkasten
  10. Mai 1933
  Kicken gegen rechts
  November 1938
  3.Jahrestag 2014
  Spruch des Monats Januar 2015
  Spruch des Monats Februar 2015
  Spruch des Monats März 2015
Neujahrsempfang 2012
"
Neujahrsempang 2012

Am heutigen Samstag, den 14.01.2012 gab es nun zwei gute Gründe zu feiern.
Ersteinmal wollten wir auch alle gemeinsam das neue Jahr begrüßen und uns in diesem Rahmen für die vielfältige Unterstützung in den vergangenen Monaten bedanken.
Zum anderen haben wir gestern die 100te Mahnwache bestritten.


Und wie gefeiert wurde!
In Erwartung von Grillwürstchen und Sambarhythmen fanden um die 120 Menschen den Weg bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein zum Glinder Berg.


Die Würstchen waren lecker und die Sambawelle Bergedorf hat allen mit einer Überdosis Lebensfreude ein breites Lächeln ins Herz gezaubert.


Und auch wenn wir das ausgerufene Ziel - die Schließung des Ladens - noch nicht erreicht haben, so haben wir doch erreicht, dass Rechtsextremismus nicht verschwiegen wird und dass Glinde zu einer unvergleichlichen Gemeinschaft heranwächst.


Eine Gemeinschaft, in der man sich durchaus nicht immer einig ist, aber die Bestand haben wird in ihrer Überzeugung für menschliche Werte und täglich auf's Neue ein Miteinander sucht und dieses, auch unter Schwierigkeiten, immer finden wird.
An alle an diesem außergewöhnlichen Neujahrsempfang beteiligten Menschen geht hiermit ein herzliches Danke!

Aktuell:  
  2011 bis ...?
Wir können noch ein bißchen


 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Mahnwachenwochen seit dem 16.09.2011  
 
178 Wochen

Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen!
 
Das finden wir gut  
  www.jung-gegen-rechts.de

Zwei Jungs, die sich auf eine Reise begeben und dabei Flagge zeigen.
Schauen Sie mal hini.
 
Heute waren schon 4 Besucher (78 Hits) hier!