notonsberg
 
  Home
  Wer wir sind
  Was ist "Thor Steinar"
  Stolperschwelle
  Von Afrika nach Glinde
  Kultur am Glinder Berg (Konzerte,Lesungen.....
  Publikationen
  Erlebnisberichte
  => 26.11.2011 "Glinde ist bunt"
  => Lichterkette
  => Ökumenische Andacht
  => Weihnachtswunschbaum
  => Neujahrsempfang 2012
  => Holocaust Gedenktag
  => Von Glinde nach Berlin
  => Tag der weißen Rose
  => Olof-Palme-Friedenspreis 2012
  => 17.03.2012
  => 02.Juni 2012 - der Tag gehört uns
  => 08.Juni 2012 - Menschenkette
  => Dokumentation vom 17.06.-Kicken gegen rechts
  => 07.Juli 2012 - Luftballons
  => 15.September 2012
  => 22.September 2012
  => Licht und Dunkel am 12.12.2012
  => Das fängt ja gut an...
  => Bilder von "Rock gegen rechts"
  => 15.-24.März --- ein Tagebuch
  => 10. Mai - 1. Glinder Lesenacht
  => Noch'n Gedicht
  => Geht auch mehrsprachig
  => Mit Musik geht vieles leichter
  => Was um uns herum geschieht
  => Aktionen
  => 1.Juni 2013 - Kicken gegen Rechts
  Digitale Menschenkette
  Kinderfest
  Chronik
  Großartig
  Unterstützenswert
  Freunde und Partner
  Weiterführende Info und Links
  Danksagung
  Gästebuch ( analog )
  Gästebuch ( digital )
  Archiv
  Kontakt
  Stellungnahme zu Kritikpunkten
  Jennifer Teege liest
  Mahnwache mit Storch Heinar
  Stromkasten
  10. Mai 1933
  Kicken gegen rechts
  November 1938
  3.Jahrestag 2014
  Spruch des Monats Januar 2015
  Spruch des Monats Februar 2015
  Spruch des Monats März 2015
08.Juni 2012 - Menschenkette
"
Das Wetter war sich so gar nicht einig heute, will es regnen, kühl werden oder doch lieber warm und sonnig?
Wir hatten an diesem Nachmittag von allem etwas.
 Es war bunt wie das Leben, bunt wie Glinde.

Im Echo des letzten Wochenendes, an dem Nazis versuchten durch Hamburg zu marschieren wurde der Stadtkern Glindes heute durch viele Menschen, die sich an den Händen und bunten Tüchern hielten symbolisch geschützt vor lauten Nazitrommeln, vor stumpfen, menschenverachtenden Parolen und Symbolen, vor Alltagsrassismus und vor gesellschaftlicher Kälte.
Die anschließende Mahnwache am Glinder Berg war an diesem Freitag nachmittag deutlich üppiger besucht.
Danke an alle, die Hand in Hand für ein Miteinander einstehen und das auch bei wechselhaften Wetter!
Danke an die Glinder Moschee für die Zubereitung der leckeren Speisen.


Danke an die helfenden Hände beim Auf- und Abbau sowie dem Ausschank
und ein Danke an den Menschen, der heute bereit war in die Rolle des Nazis zu schlüpfen - wir wissen, wie schwer das für Dich gewesen sein muss, denn Du hast Herz und Hirn!




Menschenkette für ein buntes Glinde

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Glinde ist kein Ort für Rechtsradikalismus und Neonazis.
Damit das auch so bleibt und der Thor Steinar Laden am Glinder Berg nicht seine volle „Anziehungskraft“ entfalten kann, wollen wir unsere Stadt durch eine bunte Menschenkette schützen.
Wir machen damit deutlich, dass die Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit in unserer Stadt nicht erwünscht sind.
Wir wollen mit einer bunten und friedlichen Menschenkette symbolisch die Innenstadt gegen Neonazis und rechte Irrläufer schützen.

Treffunkt 08.06.2012 um 17:00 Uhr

am Glinder Marktplatz

Mit Musik, Kultur und Kundgebung werden wir uns auf die Aktion einstimmen. Ab 17:30 wollen wir dann die Menschenkette aufbauen.

Bringen Sie bitte bunte Tücher und/oder Fahnen mit !

Um 18:00 Uhr werden wir gemeinsam den Glinder Berg erobern. Dort wartet bereits die Mahnwache mit Musik und kulinarischen Spezialitäten auf uns.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Unterstützung !
Aktuell:  
  2011 bis ...?
Wir können noch ein bißchen


 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Mahnwachenwochen seit dem 16.09.2011  
 
178 Wochen

Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen!
 
Das finden wir gut  
  www.jung-gegen-rechts.de

Zwei Jungs, die sich auf eine Reise begeben und dabei Flagge zeigen.
Schauen Sie mal hini.
 
Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!