notonsberg
 
  Home
  Wer wir sind
  Was ist "Thor Steinar"
  Stolperschwelle
  Von Afrika nach Glinde
  Kultur am Glinder Berg (Konzerte,Lesungen.....
  Publikationen
  Erlebnisberichte
  => 26.11.2011 "Glinde ist bunt"
  => Lichterkette
  => Ökumenische Andacht
  => Weihnachtswunschbaum
  => Neujahrsempfang 2012
  => Holocaust Gedenktag
  => Von Glinde nach Berlin
  => Tag der weißen Rose
  => Olof-Palme-Friedenspreis 2012
  => 17.03.2012
  => 02.Juni 2012 - der Tag gehört uns
  => 08.Juni 2012 - Menschenkette
  => Dokumentation vom 17.06.-Kicken gegen rechts
  => 07.Juli 2012 - Luftballons
  => 15.September 2012
  => 22.September 2012
  => Licht und Dunkel am 12.12.2012
  => Das fängt ja gut an...
  => Bilder von "Rock gegen rechts"
  => 15.-24.März --- ein Tagebuch
  => 10. Mai - 1. Glinder Lesenacht
  => Noch'n Gedicht
  => Geht auch mehrsprachig
  => Mit Musik geht vieles leichter
  => Was um uns herum geschieht
  => Aktionen
  => 1.Juni 2013 - Kicken gegen Rechts
  Digitale Menschenkette
  Kinderfest
  Chronik
  Großartig
  Unterstützenswert
  Freunde und Partner
  Weiterführende Info und Links
  Danksagung
  Gästebuch ( analog )
  Gästebuch ( digital )
  Archiv
  Kontakt
  Stellungnahme zu Kritikpunkten
  Jennifer Teege liest
  Mahnwache mit Storch Heinar
  Stromkasten
  10. Mai 1933
  Kicken gegen rechts
  November 1938
  3.Jahrestag 2014
  Spruch des Monats Januar 2015
  Spruch des Monats Februar 2015
  Spruch des Monats März 2015
15.September 2012
"
15. September 2012
364 Tage Tonsberg in Glinde sind etwa 364 Tage genug.
400 Menschen haben heute, bei zugegebenerweise mäßigen Wetter, den Weg auf die Straße gefunden, um deutlich zu zeigen, was Glinde so vom Ausgrenzungsdenken hält.
Bedauerlicherweise ging es vorbei an einem Haus mit weit aufgerissenen Fenstern aus denen den  Demonstraten ein lautes "Sieg heil" entgegenschallte, es schallte ein noch lauteres "Wir wollen keine Nazis hier" zurück!

Und ebenso fanden sich drei sehr verwirrte Menschen ein, die sich provokativ mit ihrer "Thor Steinar"- Bekleidung in der Nähe des Kundgebungsortes herumtrieben... dieses Verhalten sagt aber mehr über deren Intelligenz aus als man wissen möchte.
Das "Tonsberg" scheint seine Öffnungszeiten geändert zu haben. Der Laden blieb den ganzen Tag dicht - ob es an Holger lag?


Ein riesiges Dankeschön an die Gruppe "NOY", die mit guter, handgemachter Musik für die angemessene Atmosphäre sorgten.

Ein mindestens genauso großes Dankeschön an den Strickkreis, der sich trotz gelegentlicher Entwendungen nicht entmutigen läßt und einfach immer weiter strickt.


Und selbstverständlich waren wieder viele fleißige Hände am Werk, die das Katerfrühstück zu einem kulinarischen Highlight machten, auch dafür Danke!


Wir sehen uns hoffentlich alle am 22.09. wieder!


--------

Nach numehr 1 Jahr Glinde ist es Zeit die Straße zu kehren.
Um 12.00 Uhr geht's am Glinder Markt los, alles, was zum Säubern geeignet ist mitgebracht und schon fegen wir hoch zum Glinder Berg!


Aktuell:  
  2011 bis ...?
Wir können noch ein bißchen


 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Mahnwachenwochen seit dem 16.09.2011  
 
178 Wochen

Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen!
 
Das finden wir gut  
  www.jung-gegen-rechts.de

Zwei Jungs, die sich auf eine Reise begeben und dabei Flagge zeigen.
Schauen Sie mal hini.
 
Heute waren schon 4 Besucher (45 Hits) hier!